Neues Info-Video der Wiener Sommerdeutschkurse 2024

Während draußen noch der Raureif an den Grashalmen glitzert, denken wir bei Interface Wien schon an den Sommer…

Denn auch in diesem Jahr bietet die Stadt Wien in den Sommerferien wieder kostenlose Sommerdeutschkurse für außerordentliche Wiener Schüler*innen an, die von Interface Wien in Kooperation mit der Bildungsdirektion durchgeführt werden.

Ziel der Sommerdeutschkurse ist es, den teilnehmenden Schüler*innen durch gezielte Förderung und Vertiefung der deutschen Sprachkompetenzen einen guten Start ins folgende Schuljahr 2024/25 zu ermöglichen.

Um alle wichtigen Informationen zu Zielgruppen, Inhalten, Standorten, Kurszeiten sowie der Anmeldung zu den neuen Sommerdeutschkursen unter die Wiener*innen zu bringen, wurde ein kurzes Info-Video produziert – am besten gleich mal Reinschauen & Teilen!

Weitere Infos gibt es außerdem direkt auf der Webseite der Wiener Sommerdeutschkurse.

Weitere Artikel

Freunde finden im Jugendcollege!

Anmeldung fürs Sommercollege startet

Der Sommer kommt! Und passend zu den sommerlichen Temperaturen startet auch die Anmeldung für unsere neuen kostenlosen Sommercollege-Kurse für alle neu zugewanderten Schüler*innen weiterführender Schulen!
Im Rahmen des Projekts Jugendcollege StartWien bietet das Sommercollege Wiener Schüler*innen weiterführender Schulen die Möglichkeit in den Sommerferien ihr Deutsch für die Schule aufzufrischen.

Weiterlesen
Kunstprojekt "Ich bin in Wien zu Haus!" - Teilnehmerin im Wienmuseum

Ich bin in Wien zu Haus!

Ein Kunstprojekt zeigt Jugendliche unserer Basisbildungskurse beim Entdecken ihrer neuen Heimat und lichtet sie mit einem klaren Statement für ihr neues Zuhause ab. In und um das Wienmuseum entdecken die Teilnehmer*innen allerlei Interessantes, Schönes und Kurioses und posieren davor mit einem großen „Ich bin in Wien zu Haus!“-Schild. Die entstandenen Bilder spiegeln die Vielfalt von Wien wider, erzählen Geschichten und geben Integration ein Gesicht.

Weiterlesen

Schriftlos heißt nicht sprachlos

Ein gutes Buch für den nächsten Regentag? Eines, wo so richtig die Sonne im Herz aufgeht? Das zum Nachdenken anregt und trotzdem zum Schmunzeln bringt? Suchen Sie nicht weiter – hier ist es! Unter dem Titel „Schriftlos heißt nicht sprachlos – Kaleidoskop der Worte: Spiegelungen, bunte Bilder und vielfältige Perspektiven“ publiziert die Zentrale Beratungsstelle für Basisbildung und Alphabetisierung neuen Lesestoff und bietet damit Lernenden aus der Basisbildung die große Bühne.

Weiterlesen
de_ATDeutsch (Österreich)